"Die Goldene Rübe
" ist ein Wanderpokal, gestiftet vom Verein Kraut & Rüben Kleinkunst e.V., der von 2001 - 2003 einmal jährlich an KleinkünstlerInnen aller Sparten für einen maximal 15-minütigen Auftritt vergeben wurde.








Dieser Wanderpreis, dotiert mit 1000,-, 500,- und 250,- Euro, ist eine Mischung aus Publikums- und Jury-Preis.
In den ersten beiden Veranstaltungen wählte das Publikum seine Favoriten. Am dritten Abend bestimmte dann eine fachkundige Jury aus Veranstalter.Innen, Journalist.Innen, Theatermacher.Innen usw. die drei Gewinner.Innen.

Künstlerischer Entwurf und Skulptur:
Eiko Weigand




Mehr über "Die Goldene Rübe"?
Wer hat alles mitgemacht?
Wer hat gewonnen?
Und warum?
Steht alles in dieser PDF-Datei!
Kraut & Rüben Chronologie




Auf den Fotos sind zu sehen:
malebabes, Schneewittchen, Ralf Schucht, Nagelritz, Broder Jan Zimmermann, Michael Krebs, Cirque Artikuss, Robert Wicke, Sibylle Hein, Peter Düker, Holger Kirleis, Matthias Klockenbusch, Adrian Anders, Chris Palmer, Gurken-Günther, Gina und Christina, Nils Weberling, Dorte Winther Hansen, Die Steptokokken, Cordula Witte, Andre Eberlei u.a.
Die Fotografen waren:
Bernd Schönberger, Gisa Kahle, City-Pix, Uwe Hildebrandt, Sven Stephanus